Zunftbeschreibung

Wie in der Geschichte bereits beschrieben, sind die Mühlradhexen erschreckende und fiese Hexen, doch Kinder entführen, wie in der Legende erzählt wird, tun sie nicht.

 

Aber den Schabernack, der an der Fasnet ausgelebt wird, genießen sie in vollen Zügen und sind auch für jeden Streich zu haben.

 

Wenn sie mit ihrem auffälligen blau-braunem Häs und der braunen wehenden Stola durch die Straßen huschen bekommt so manch einer einen Schreck.

 

Ihre zottligen Haare, die unter dem Kopftuch hervor schauen, lassen den Blick nicht abwenden vom fiesen Grinsen und den eindringlichen Augen, die einschüchternd und angsteinflößend wirken.

 

Angekündigt durch das Klirren der schweren rostigen Ketten, erkennt man schon von weitem das unverwechselbare Mühlrad auf der Schürze, wenn die Hexen mit ihren Besen die Straßen entlang sausen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mühlradhexen Stammheim